Handlungsfeld Gesundheit

Für Geflüchtete ist das deutsche Gesundheitssystem undurchschaubar. Behandlungen sind oft auf akute Erkrankungen, Schmerzzustände oder „unerlässliche“ Leistungen beschränkt. Nicht nur die Geflüchteten stehen vor großen Herausforderungen, auch die ehrenamtlich Aktiven. Ohne intensive Vorbereitung sind sie schnell überfordert. samo.fa qualifiziert Aktive in unterschiedlichen Gesundheitsbereichen – auch im Hinblick auf die Grenze zwischen ehrenamtlicher Unterstützung und professioneller Arbeit.

Frauentreff in Kooperation mit einem Frauenpatinnenprojekt „Von Frau zu Frau“ (Halle)

| Gesundheit, Halle (Saale) | No Comments
Der Frauentreff bietet einen gemeinsamen Treffpunkt für Mädchen und Frauen mit und ohne Migrationshintergrund in Halle Neustadt. Von 10-12 Uhr kann man sich bei Kaffee und Kuchen unterhalten. Jeden Mittwochvormittag...

Eine der 100 besten Ideen für Engagement: Samofa-Fußballturnier im Heft des Handels vom Projekt Demokratie leben

| Alle Beiträge, Bildung, Gesundheit, Stuttgart | No Comments

Interkulturelles Kicken als Anstoß für mehr gelebte Demokratie: Die zusammen mit dem Stuttgarter samofa-Projekt im…

Film: Geflüchtete. Neuer Alltag.

| Arbeit, Bildung, Dialogkonferenz, Dortmund, Dresden, Gesundheit, Hannover, Saarbrücken, Wohnen | No Comments

In dem neuen Film des samo.fa Projekts bekommt der Zuschauer beispielhaft Einblicke aus 4 Städten…

Schwangeren- und Familienberatung für Migrantinnen

| Gesundheit, Halle (Saale) | No Comments
Schwangerentreff von DaMigra und samo.fa „Verhütung ist für mich Neuland“ sagt eine Teilnehmerin im heutigen vom Mut-Projekt bei DaMigra e.V. und dem Projekt samo.fa bei VeMo e.V. initiierten Schwangerentreffs. Was...

Smart Fit Dortmund: UNITED we stand, DEVIDED we fall!

| Alle Beiträge, Dortmund, Geflüchtete: Neuer Alltag, Gesundheit, Regionales | No Comments
Durch die laute Musik dringt immer wieder die Frage: „Geht es euch gut?“. Ein Chor antwortet mit einem lauten euphorischen „Jaaaa“. Thierry Monthé motiviert gerade eine Gruppe von 40 Menschen...

Veranstaltungen im Handlungsfeld Gesundheit