Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit

Migrant*innen in der Flüchtlingsarbeit – Erfahrungen weitergeben

Seit 2016 stärkt und gewinnt samo.fa Menschen mit Migrationsgeschichte als Aktive für die Unterstützung von Geflüchteten. Mit dem Ziel, Geflüchteten eine gleichberechtigte Teilhabe in allen Bereichen des lokalen und kommunalen Lebens zu ermöglichen. Das Kürzel samo.fa steht daher für die Stärkung von Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit.
Aufgrund ihrer eigenen Migrationserfahrung, ihrer Mehrsprachigkeit, ihres interkulturellen Wissens, aber besonders durch ihre Erfahrung des Ankommens und Fremdseins, können Menschen mit eigener Migrationsgeschichte Geflüchtete anders begleiten als jemand, der diese Erfahrung nicht gemacht hat. Diese Ehrenamtlichen sind unverzichtbare Partner, um Geflüchteten das Ankommen zu erleichtern.

samo.fa: Vor Ort

Gut vernetzt! – Dialogkonferenz in Neuss

| Arbeit, Dialogkonferenz, Neuss | No Comments
Die lokale Dialogkonferenz beim Partner in Neuss, dem Raum der Kulturen Neuss e.V.​, hat wichtige Akteur*innen der Stadt zusammengebracht, um unter anderem über die Stadtteilarbeit, Bildung, Gesundheit und Arbeit zu...

Geflüchtete auf dem Arbeitsmarkt: Dialogkonferenz in Waltrop

| Arbeit, Dialogkonferenz, Waltrop | No Comments
Bei der Dialogkonferenz in Waltrop diskutierten Vertreter*innen der Stadt die Situation von Geflüchteten und Migrant*innen in Waltrop. Zu den Referenten gehörten Akteur*innen aus Politik und Verwaltung, Migrantenorganisationen und ehrenamtlich Aktive....

Situation in Saarbrücken: Dialogkonferenz im Haus Afrika e.V.

| Bildung, Dialogkonferenz, Saarbrücken, Wohnen | No Comments
Bei der Dialogkonferenz im Rahmen der Afrika-Woche des Partners Haus Afrika e.V. in Saarbrücken stand  unter anderem das Handlungsfeld Wohnen im Vordergrund. So diskutierten die Teilnehmenden zum Beispiel intensiv mit Guido Freidinger,...

Bundestagskandidaten in der Diskussion übers Ankommen: Dialogkonferenz in Halle (Saale)

| Allgemein, Dialogkonferenz, Halle (Saale) | No Comments
Beim Partner in Halle (Salle), dem Verband der Migrantenorganisationen Halle e.V. (VeMo), diskutierten die Teilnehmenden der lokalen Dialogkonferenz politische Themen: Bei der Podiumsdiskussion nahmen die Bundestagskandidat*innen Dr. Petra Sitte von...

Forderungen an die Politik: Erste lokale Dialogkonferenz in Hildesheim

| Dialogkonferenz, Hildesheim | No Comments
Der samo.fa Partner in Hildesheim, die Brücke der Kulturen Hildesheim e.V., hat am 2. September die erste lokale samo.fa Dialogkonferenz im Hildesheimer Rathaus abgehalten. Dabei diskutierten Vertreter*innen aus Politik und...

Gesund bleiben in der neuen Heimat: SMART Fit gewinnt Ehrenamtspreis der FreiwilligenAgentur Dortmund

| Dortmund, Geflüchtete: Neuer Alltag | No Comments
Der Verein kamerunischer Ingenieure und Informatiker gewinnt den Ehrenamtspreis der Freiwilligen Agentur Dortmund mit interkulturellem Fitness-Projekt: Ehrenamtliche Trainer aus verschiedenen Herkunftsländern beraten zu Risiken und Nebenwirkungen von Lebensmitteln in Deutschland...

Internationales Frauenfrühstück in Bielefeld

| Bielefeld, Wohnen | No Comments
Das internationale Frauenfrühstück  für Geflüchtete  und Ehrenamtliche aus Migrantenorganisationen beim lokalen samo.fa Partner in Bielefeld, dem IKE e.V., war sehr gut besucht.  Circa 40 Frauen  frühstückten und  informierten sich dabei...

Bundesverband ruft zusammen mit sieben weiteren Migrant*innenverbänden zur Wahl auf!

| Überregionales | No Comments
Wählen zu dürfen ist ein Privileg! Zur Bundestagwahl 2017 ruft der samo.fa Projektträger Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen e.V. (NEMO) deshalb mit sieben weiteren Migrant*innenverbänden dazu auf, wählen zu gehen. Dazu...

samo.fa in Bildern