Category

Braunschweig

Interview mit Elizabeth Beloe & Adama Logosu-Teko bei multicult.fm

By | Arbeit, Berlin, Braunschweig | No Comments

samo.fa Netzwerkbegleiterin Elizabeth Beloe und lokaler Koordinator aus Braunschweig Adama Logosu-Teko waren am 16. November zu Gast beim Morgenmagazin von multicult.fm in Berlin. Kurz vor der bundesweiten Dialogkonferenz berichteten sie über die Ergebnisse des Projekts und die Relevanz von Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit.

Vielen Dank an den Radiosender multicult.fm für den Mitschnitt der Live-Sendung.

samo.fa Aktionstag: Gemeinsam hier – Braunschweig

By | Allgemein, Braunschweig, Bundesweiter Aktionstag, Geflüchtete: Neuer Alltag | No Comments

Die neuen Braunschweigerinnen und Braunschweiger sind da!

Bei unserem Beteiligungs-Workshop mit dem samo.fa-Koordinator Adama Logosu-Teko und der samo.fa-Koordinatorin Mona Al-Masri, knapp eine Woche vor dem großen samo.fa-Aktionstag am 26. November, stand im Mittelpunkt, welchen Ort die neuen Braunschweigerinnen und Braunschweiger vermisst haben oder auch noch immer in Braunschweig vermissen?

Die Frage richtete sich an die 110 Teilnehmenden aus den Herkunftsländern Syrien, Afghanistan, Libyen, Algerien, dem Iran, dem Sudan und Palästina, wobei etwa dreiviertel Geflüchtete im Alter von 6 bis 82 Jahren sind.

Die Stadt Braunschweig und wir lokalisierten so die Bedürfnisse von Geflüchteten und nahmen dadurch die richtungsweisenden Impulse dankend auf. Jeder Wortbeitrag wurde simultan ins Arabische, Farsi, Französisch und Deutsch übersetzt. Das verhalf uns, ein besseres Verständnis für die Belange der Geflüchteten in Braunschweig zu erhalten.

Am Bundesweiten Aktionstag wurden die Ergebnissse des Worshops in einer Diskussionsrunde abschließend dargestellt. Im Haus der Kulturen herrschte schnell Einigkeit darüber, dass die Eingliederung von Geflüchten sprachlich stattfinden muss. So zeigt Braunschweig, dass ihnen die Willkommenskultur ernst ist: Wir begrüßen nicht mehr Geflüchtete, sondern neue Braunschweigerinnen und Braunschweiger. Ein weiteres Ergebnis des Aktionstages ist die Einführung eines mehrsprachigen samo.fa-Flyers. Er ist Orientierungshilfe für neue Braunschweigerinnen und Braunschweiger und spricht zugleich zukünftge Ehrenamtler an.

Die Flyer werden von den unterstützenden Kooperationspartnern Braunschweiger Verkehrs GmbH und Stadtmarketing GmbH verteilt.

Ein großer Dank geht an die Migrantenorganistionen und Kooperationspartner Deutsch-Arabische Bildungsverein e. V., die Islamische Gemeinschaft Braunschweig e. V. sowie die Deutsch-Afghanisch-Iranische Initiative für Flüchtlinge.

Norbert Rüscher – Adama Logosu-Teko – Mona Al-Masri – Julia Retzlaff. Foto: Heike Schwaab

Partner vor Ort    III